Ralf Ludwig

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter

Seine Selbständigkeit begann Ralf Ludwig 1987 beim Zweiten Deutschen Fernsehen. Als Gründungsmitglied der bsc büroautomation AG war er ab 1990 6 Jahre lang verantwortlich für die Software- und Hardware-Entwicklung für Commodore Amiga Zubehör. Auf Grund des absehbaren Niedergangs der Firma Commodore stellte er die Weichen neu. Mit dem Studium zum Betriebswirt (VWA) an der Verwaltungs & Wirtschaftsakademie München absolvierte er eine praxisnahe Ausbildung. Seine unternehmerische Tätigkeit setzte er 1997 mit der Ludwig Unternehmensberatung GmbH, der jetzigen cominform GmbH fort. Tanzen und Handwerken im zuhause sind für ihn der Ausgleich zu den beruflichen Aufgaben.